Was ist Flüssigsauerstoff

MOBILITÄT UND LEBENSQUALITÄT

Wird Sauerstoff unter hohem Druck auf minus 183 Grad abgekühlt, so verflüssigt er sich. Damit kann das Element in Gasflaschen gelagert und transportiert werden. Der Vorteil: Ein Liter Flüssigsauerstoff entspricht 860 Litern gasförmigen Sauerstoffs. Je nach Verordnung und Bedarf, muss ein Patient, der auf ein Flüssigsauerstoff-System angewiesen ist, ein bis zweimal pro Woche beliefert werden. Die regelmäßige Lieferung und Befüllung der Behälter übernimmt die Hans Müller Medizinische + Technische Gase GmbH. Dabei bieten wir Ihnen viele gängige Flüssigsauerstoffbehälter in verschiedenen Größen an.

Unsere Leistungen auf einen Blick

  • Bedarfsgerechte Lieferung in ganz Süddeutschland
  • Befüllung nahezu aller Tragebehälter
  • Reduktion der Betriebskosten durch Sauerstoffsparfunktionen
  • Lieferung in wartungsarmen, robusten Behältern

 

Zu unseren Produkten